Ausbildung

Volontariat
Gute Allgemeinbildung, vielseitige Interessen, Freude im Umgang mit Menschen und Lust, sich mit Sprache auseinanderzusetzen sind Grundvoraussetzung für ein Volontariat.

→ mehr

Fachinformatiker/in
Logisches Denken und Begeisterung für Technik ist die Grundvoraussetzung für eine Ausbildung von Fachinformatikern.

→ mehr

Medienkauffrau/-mann
Spaß am Umgang mit kaufmännischen Aufgaben sowie Interesse an verschiedenen Medienprodukten und ein gutes Organisationstalent sind bei einer Ausbildung von Medienkaufleuten gefragt.

→ mehr

Mediengestalter/in
Im Vordergrund der Ausbildung zum/r Mediengestalter/in stehen kreative und gestalterische Tätigkeiten.

→ mehr

Medien- und Kommunikationswirtschaft
Betriebswirtschaftliche Aspekte im Medienbereich sind Schwerpunkte eines Dualen Studiums im Bereich BWL Medien- und Kommunikationswirtschaft Digital und Print.

→ mehr

Mediendesign
Design und Gestaltung verbindet das Duale Studium mit dem Schwerpunkt Mediendesign.

→ mehr

Fragen rund ums Thema Ausbildung richten Sie gerne an:

Sabine Pötsch
Teamleiterin Personal/Verwaltung
Tel.: 0731/156-318
E-Mail:


Volontariat

Volontariat

Ausbildungsinhalte:

Die Inhalte des Volontariats orientieren sich am Kerngeschäft eines Medienhauses: Tageszeitung, Online, Mobile, Video, Podcasting, Bloggen, Audio, Social Media. Die Volontäre verbringen ihre Ausbildungszeit unter anderem in der Lokalredaktion; den Mantelressorts und der Onlineabteilung. Zudem erhalten die Volontäre Einblicke in andere Bereiche des Verlags (z.B. Anzeigen, Lesermarkt, Druck) und verbringen einen Monat im Marketing. Neben eigenen Volontärs-Projekten stehen auch diverse interne und externe Seminare und Schulungen auf dem Programm. Auch die Arbeit in einem unserer Korrespondentenbüros können die Volontäre während der 24-monatigen Ausbildung kennenlernen.

Aufgaben:
  • Artikel unter Einsatz aller journalistischen Formen (Print, Online, Mobile…) verfassen
  • Themen finden und recherchieren
  • Umfragen und Interviews durchführen
  • Eigene Ideen in den redaktionellen Tagesablauf einbringen
  • Korrigieren und Redigieren
  • Berichte von Veranstaltungen, Terminen und Pressekonferenzen schreiben
Voraussetzungen:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Praktika, freie Mitarbeit bei der Zeitung
  • Interesse an „neuen Medien“
  • Neugierde und Flexibilität
  • Kontaktfreudigkeit, Einfühlungsvermögen und Interesse am Umgang mit Menschen
  • Schnelle Auffassungsgabe
Ausbildungsdauer: 2 Jahre
Kontakt:
Matthias Stelzer
Ausbildungsredakteur
Tel.: 0731/156-818
E-Mail:

nach oben


Ausbildung zum/r Fachinformatiker/in, Fachrichtung Systemintegration

Bürokauffrau/-mann
Ausbildungsinhalte:
Die Begriffe Soft- und Hardware, Informationstechnologie, Betriebssysteme und Netzwerke bilden den Schwerpunkt bei der Ausbildung zum Fachinformatiker mit Fachrichtung Systemintegration. Dies macht Sie zum Administrator für alle Fragen, Probleme und Aufgaben rund um unsere IT. Sie werden fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme umsetzen, sind für die Anpassung, Erweiterung und Pflege der IT-Infrastruktur verantwortlich und stehen allen Anwendern für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Seite. Typische Einsatzgebiete in der Fachrichtung Systemintegration sind die Administration und Wartung vernetzter IT-Systeme. So beaufsichtigen Sie u.a. die vielschichtige Systemlandschaft unseres Hauses sowie der externen Standorte. Die Herausforderung dabei liegt darin, alltägliche Zwischenfälle schnellstmöglich zu beheben sowie komplexe Langzeitprojekte zu unterstützen. Themen wie Sicherheit, Programmierung, Dokumentation und Mitwirkung am Helpdesk runden das Berufsbild bei uns ab.
Aufgaben:
  • Installation und Betrieb von Hard- und Software
  • Aufbau und Betrieb von Rechnernetzten
  • Konfiguration und Betrieb von Telekommunikationsanlagen
  • Überwachung und Steuerung von IT-Services
  • Fehleranalyse und Behebung
  • Entwickeln von Scripten und kleinen Programmen
  • Mitarbeit am Helpdesk
  • Erstellen von Dokumentationen
Voraussetzungen:
  • Mittlere Reife
  • Logisches Denken
  • Begeisterung für Technik
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

nach oben


Ausbildung zum/r Medienkaufmann/-frau

Medienkauffrau/-mann
Ausbildungsinhalte:
In der Ausbildung lernen Medienkaufleute den täglichen Produktionsprozess von gedruckten und digitalen Medien kennen. Sie übernehmen Aufgaben in der kaufmännischen Erfassung, Planung und Organisation.
Aufgaben:
  • Verkaufsgespräche mit Kunden über Medienprodukte wie Magazine oder Dienstleistungen oder Anzeigenschaltung
  • Erfassen von Anzeigen
  • Assistenz bei der Abonnentenbetreuung und dem Werben von neuen Lesern
  • Mitwirken bei der Gestaltung und Herstellung von Medienprodukten und Projekten
  • Beobachtung der Konkurrenz und Entwicklung von Zielgruppen
  • Planen von Produktions- und Vertriebskosten
  • Mitarbeit und Umsetzung an Marketingkonzepten
  • Teilnehmen an Projekten
Voraussetzungen:
  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • Kontaktfreudigkeit
  • Selbstständigkeit
  • Kreativität
  • Teamfähigkeit
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

nach oben


Ausbildung zum/r Mediengestalter/in Digital und Print

Mediengestalter
Ausbildungsinhalte:
Auszubildende zum/r Mediengestalter/in arbeiten hauptsächlich in der Grafik-Abteilung. Dort erstellen sie Anzeigen, helfen bei der Produktion von Magazinen und bearbeiten Bilder. In der Repro arbeiten sie Fotos auf, die in der Zeitungsausgabe des nächsten Tages erscheinen sollen. Außerdem sind Mediengestalter im Anzeigensatz, im Umbruch und in der Fremddaten-Abteilung tätig.
Aufgaben:
  • Mitarbeit von der Konzeptionsphase bis zur Fertigstellung eines Medienprodukts
  • Gestaltung von Medienprodukten nach Vorgaben
  • Eigene Gestaltungsideen aufbereiten und präsentieren
  • Texte, Bilder und Grafiken bearbeiten
  • Layout erstellen
  • Internetauftritte gestalten
  • Kunden beraten
Voraussetzungen:
  • Abschluss der einjährigen Berufsfachschule Fachrichtung "Druck- und Medientechnik" an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in Ulm
  • Gute Mittlere Reife
  • Kreativität
  • Teamfähigkeit
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Gestalterisches Talent
  • Schnelle Auffassungsgabe
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

nach oben


Duales Studium BWL Medien- und Kommunikationswirtschaft Digital und Print

Duales Studium BWL
Studieninhalte:
Im Studiengang BWL Medien- und Kommunikationswirtschaft Digital und Print stehen das Kennenlernen der verschiedenen Abläufe der Medienproduktion, sowie die Vermarktung digitaler und klassischer Medien im Vordergrund. Das Studium unterteilt sich in jeweils fünf Theorie- und Praxisphasen. Der Theorieunterricht findet an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg statt, die Praxisausbildung bei der NEUE PRESSEGESELLSCHAFT. Die Studierenden werden von allem in den Bereichen Produktplanung, Online-Dienstleistungen, Herstellung von Medienprodukten und in der Konzeption bis hin zur Fertigstellung eines Medienprodukts ausgebildet.

In den sechs Theoriephasen werden in den drei Kernmodulen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Recht branchenübergreifende Kenntnisse der Wirtschaftswissenschaften vermittelt. Nach den drei Jahren wird der Abschluss Bachelor of Arts (B.A) erworben. Während der sechs Praxisphasen in der NEUE PRESSEGESELLSCHAFT durchlaufen die Dualen Studierenden verschiedene Abteilungen wie Online, Marketing, Event, Redaktion, Grafik, Lesermarkt und Anzeigen und erlernen die Medienproduktion somit praxisnah. In den Abteilungen wenden Sie Erlerntes an und stellen ihr Wissen in eigenverantwortlichen Projekten unter Beweis.

Voraussetzungen:
  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität, Selbstständigkeit
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Gestalterisches Talent
  • Schnelle Auffassungsgabe
Dauer: 3 Jahre
→ Studiengang BWL Medien- und Kommunikationswirtschaft

nach oben


Duales Studium Mediendesign

Duales Studium BWL
Studieninhalte:
Beim Studiengang Mediendesign stehen Kreativität und Gestaltung im Vordergrund. Während der Praxisphasen in der NEUE PRESSEGESELLSCHAFT durchlaufen die Studierenden verschiedene Abteilungen wie Layout, Produktion, Online und Grafik. In diesen Abteilungen ist man unter anderem für die Gestaltung der Tageszeitung verantwortlich und hat so in allen Bereichen zu tun, die mit dieser Ausgestaltung zusammenhängen. Dabei ist man für die Bildauswahl, Grafik oder den Aufbau der Seite verantwortlich.

Das Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg bereitet die dualen Studierenden für die Arbeit im Bereich der neuen Medien vor und vermittelt vor allem Kenntnisse über Social Media, Werbekampagnen und Web-Analysen. Im Zentrum des Studienplans steht die Vermittlung gestalterisch-kreativer Kompetenz. In Individualprojekten und im Team lernen die Studierenden den ganzheitlichen Prozess aus Konzeption, Entwurf, Realisierung und Beurteilung von Medienprodukten kennen. Am Ende des erfolgreichen Studiums steht der international anerkannte Abschluss Bachelor of Arts in Media Design.

Voraussetzungen:
  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • Kreativität
  • Flexibilität, Selbstständigkeit
  • Außergewöhnliches Engagement
  • Gestalterisches Talent
Dauer: 3 Jahre
→ Studiengang Mediendesign

nach oben